top of page
Suche

Brandenburger Ringeradler bei den Mitteldeutschen Meisterschaften in Stendal erfolgreich

Aktualisiert: 22. Juni 2023

Stendal, 03.06.2023.

Mit den Mitteldeutschen Einzelmeisterschaften am 03. Juni in Stendal fand der Jahreshöhepunkt in den Altersklassen C- und D- Jugend im griechisch-römischen Stil statt. Insgesamt konnten die jungen Ringeradler 12 Medaillen unter den ca. 100 Teilnehmer aus sechs Bundesländern erringen. Um die begehrten Titelkämpfe gingen an diesem Tag 24 Sportler aus sechs Brandenburger Vereinen an den Start: darunter der 1.Hennigsdorfer RV, 1.Luckenwalder SC, RC Germania Potsdam, SC Dynamo Hoppegarten, ESV Wittenberge sowie der RSV Hansa 90 Frankfurt (Oder). Die Trainer und mitgereisten Eltern erlebten spannende und mitreißende Kämpfe auf einem guten technischen Niveau. Belohnt wurde die Leistung mit zwölf Medaillen und Platz zwei in der Länderwertung hinter dem Landesverband Sachsen.


Zu den Ergebnissen

Gold:

Arthur Kinas/ C- Jugend/ 63 kg (1.LSC)

Theodor Caven/ C- Jugend/ 46 kg (1.HRV)

Mohammad Islamov/ D- Jugend/ 29 kg (1.LSC)

Benjamin Nebrat/ D- Jugend/ 31 kg (ESV)

Felix Grützner/ D- Jugend/ 50 kg (RCG Potsdam)


Silber:

Theo Thätner/ C- Jugend/ 31 kg (RSV Hansa 90)

Nick Preuss/ C- Jugend/ 54 kg (SC Dynamo Hoppegarten)

Petr Balashov/ C- Jugend/ 80 kg (RSV Hansa 90)

Inal Zandakov/ D- Jugend/ 27 kg (1.LSC)


Bronze:

Marlon Rüdiger/ C- Jugend/ 42 kg (1.HRV)

Joel Stern/ C- Jugend/ 46 kg (1.LSC)

Simon Nebrat/ C- Jugend/ 50 kg (ESV)


Alle weiteren Ergebnisse sind einsehbar unter:



Der Ringerverband Brandenburg gratuliert allen Sportlern herzlich zu den erzielten Ergebnissen und bedankt sich beim Ausrichter - dem RSV Stendal - der sich trotz anfänglicher technischer Probleme als wiederholt guter Ausrichter erwies. Wir freuen uns auf den nächsten Jahreshöhepunkt am 24.06.2023 in Plauen, wo die Mitteldeutschen Meisterschaften im Freien Stil stattfinden werden.



Text & Bild: M. Bankert/ M. Bitterling (RVB)


69 Ansichten

Comments


bottom of page