Brandenburgliga

RVB-Icon.png

Die Brandenburgliga wurde im Jahr 2019 gegründet und bietet sowohl jungen Talenten als auch aktiven Veteranen die Möglichkeit sich im Ligabetrieb zu messen. Hier dürfen neben den Männern auch Frauen in der Mannschaft sein. Die Ligateams kämpfen mit zwei weiblichen und sechs männlichen Athleten um die Punkte. Darüber freut sich Norman Brennert, Trainer vom 1. Hennigsdorfer Ringerverein, der auch gleichzeitig Staffelleiter dieser Liga ist, ganz besonders: „Wir machen das für unseren guten Nachwuchs, welchen wir mit viel Engagement ausbilden. In den Mannschaften sind einige 15-17jährige, die den Sprung in die Landes- oder Bundesliga noch nicht schaffen. Dadurch bekommen sie alle Wettkampfpraxis und können sich mit guten Leistungen für höhere Ligen empfehlen“, so Brennert.

In der Saison 2019 gingen erstmals die Vereine 1.HRV II, KG Küstenringer, TuS Hellersdorf, KG Lübtheen II und Luftfahrt Berlin II an den Start. Die männlichen Ringer treten in der Gewichtsklassen bis 52 kg, 61 kg, 71 kg, 80 kg, 92 kg und 130 kg gegeneinander an. Die Frauen besetzen die Klassen bis 50 kg und 65 kg.

Ergebnisse 2021

ANSPRECHPARTNER

RVB-Icon.png
Norman-Brennert_2019_380x300.jpg
Norman Brennert