top of page
Suche

Sportausschuss- Vorsitzende des Landes Brandenburg zu Besuch am Regionalstützpunkt in Luckenwalde


Luckenwalde, 14. Februar 2023.

Auf Einladung des RVB- Präsidenten, Danny Eichelbaum, besuchte am 14.2.2023 die Vorsitzende des Sportausschusses des Landtages Brandenburg, Kristy Augustin, den Regional- und Landesstützpunkt Ringen in Luckenwalde.


„Wir konnten uns davon überzeugen, dass in Luckenwalde eine hervorragende Nachwuchsarbeit in allen drei olympischen Disziplinen geleistet wird und die auf Antrag der Regierungsfraktionen von SPD, CDU und Grünen im Landtag beschlossene Erhöhung der Sportförderung des Landes auf 3,5 Mio. Euro auch dem 1. Luckenwalder Sportclub als stützpunkttragenden Verein zu Gute kommt. Herzlichen Dank an Vereinspräsident Felix Menzel sowie LSC- Trainer Andreas Zabel für die fachkundigen Ausführungen und die interessante Diskussion.“, so Danny Eichelbaum.


Die Landtagsabgeordnete Kristy Augustin zog eine positive Bilanz von ihrem Besuch in Luckenwalde: "Gerade der Sportbereich musste in den vergangenen zwei Jahren immens zurückstecken. Dabei ist vor allem der Sport so viel mehr als nur Bewegung. Er verbindet in der Gemeinschaft, integriert die Menschen, hat gerade auch für den Kinder- und Jugendbereich einen Bildungsauftrag und ist nicht zuletzt wichtiger Pfeiler für die Gesundheit. Es freut mich sehr, dass das Land Brandenburg daher auch in den Sport zusätzlich investiert durch Förderungen im Sportstättenbau aber auch für die Übungsleitergewinnung. Im Rahmen der Gelder des Haushaltes für 2023 und 2024 ist auch explizit die Unterstützung für Frauen und Mädchen aufgeführt. Die Unterstützung soll und muss in den Vereinen vor Ort sichtbar ankommen. Ich bin dankbar für den guten Austausch und aufschlussreichen Besuch heute beim 1. Luckenwalder Sportclub und freue mich schon auf die Deutschen Meisterschaften der weiblichen A- und B-Jugend im Ringen im März in Luckenwalde!", so Kristy Augustin.


Mit den Deutschen Meisterschaften der weiblichen Schüler (U14) und Jugend (U17) vom 24.-25. März 2023 in Luckenwalde sowie den Deutschen Meisterschaften der männlichen U14 (Freistil & griech.-röm. Stil) vom 21.-23. April 2023 in Frankfurt (Oder) unterstreicht der Ringerverband Brandenburg seinen eingeschlagenen Weg in der Stärkung des Nachwuchssports im Land Brandenburg und ermittelt hier die besten Nachwuchs- Ringerinnen und Ringer Deutschlands.



Text & Bild: Danny Eichelbaum

70 Ansichten

Comentarios


bottom of page